Gehen nach: Japanischer Version; Englischer Version.



Hallo, meine Freund*innen! Mein Name ist Shinji HAMAUZU.

  Ich unterrichtete als Professor für das Master- und Doktorstudim "Klinische Philosophie" und das Bachelorstudium "Ethik" an der Graduate School of Letters der Osaka Universität, sowie "Medizinische Ethik und Forschungsverwaltung" für das Masterprogramm der School of Medizin der Osaka Universität. Weiteres lehrte ich als Teilzeit-Lektor "Klinische Ethik" für das Programm "Griefcare" an der Sophia Universität am Osaka Sattelitcampus. Ende März (diesen Jahres) habe ich meine Pension angetreten, jedoch bleibe ich weiterhin als emerierter Professor und Gastprofessor an der Osaka Universität tätig.
  Was die Bildung betrifft, habe ich mich aus Interesse mit verschiedensten Themen beschäftigt, aber in der Forschung spezielisierte ich mich auf die phänomenologische Philosophie, insbesondere auf die Phänomenologie von Husserl.
  Im Konkreten beschäftige ich mich seit etwa 20 Jahren mit Husserls Datenbank, der Internationalen Forschung für Husserls Phänomenologie, der Japanischen Gesellschaft für Husserl-Forschung, der angewandten Phänomenologie und der interkulturellen Phänomenologie. Des Weiteren forschte ich in Kollaborationen über Caring im Norden Europas, die Phänomenologie von Caring und Sterbebegleitung als auch zu Themen wie, "Die Phänomenologie von Vulnerabilität und Grenzen basierend auf der Zusammenarbeit mit nordeuropäischen Phänomenologen" und "Überdenken der Kommunikation mit schwerbehinderten Personen und Personen mit chronischen Schmerzen".
  Basierend auf der Idee der klinischen Philosophie habe ich in Zusammenarbeit mit Krankenschwestern, Ärzten, Pharmazeuten, physikalischen und musikalischen Threrapeuten, Sozialarbeitern, Hospitz-Freiwilligen, usw. verschieden Arbeitsgruppen, zum Beispiel die Arbeitgruppe über Well-Living von Patienten in Kobe, die Arbeitsgruppe über Caring in Kyoto/Okayama und "Karahori-Salon" in Osaka organisiert.


  Auch wenn ich dieses Jahr auf der Osaka Universität weiterhin als Gastprofessor tätig bin, kann ich leider keine Auskunft darüber geben, wie lange diese Webseite noch zugänglich sein wird. Ich bitte im voraus um Ihr Verständnis.



Angefangen seit: 1. April, 1996; Letzlich erneuert: 1. Oktober, 2018; cpshama@let.osaka-u.ac.jp